Samstag, 16. September 2017

Gradlinig ist mir doch lieber als Opulenz :) ... neue Pflanzkübel ziehen ein und meine Zamioculca kriegt einen Ehrenplatz

Neue Pflanzkübel by Vivanno, Pflanzenliebe Zamioculca, minimalistisches Design, Living, Interior, Whitelove auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Meine Zamioculca habe ich seit fast zwanzig Jahren, der Topf war schon lange mehr als knapp und rückte diese schöne Pflanze nicht wirklich ins rechte Licht. 


Neue Pflanzkübel by Vivanno, Pflanzenliebe Zamioculca, minimalistisches Design, Living, Interior, Arco Lampe, whitelove auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing



Lange schon hatte ich mir ein hohes Gefäss dafür gewünscht, aber nie das richtige gefunden. Ich wollte nichts rundes oder konischen, linear und gradlinig sollte der ideale Pflanzkübel sein. Und vom Stil zu unserer Arco-Lampe passen.


Neue Pflanzkübel by Vivanno, Pflanzenliebe Zamioculca, minimalistisches Design, Living, Interior, Whitelove auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Bei Vivanno fand ich genau das Richtige und weil zwei nebeneinander viel mehr her machen, wurde die Pflanze kurzerhand geteilt und in die praktischen Pflanzeinsätze mit Wasserstandsanzeige eingepflanzt. Jetzt hat die Schönheit den Auftritt, den sie verdient!


Neue Pflanzkübel by Vivanno, Pflanzenliebe Zamioculca, minimalistisches Design, Living, Interior, Whitelove auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Gut finde ich, wenn sich Formen und Farben im Raum wiederholen und am besten setzt sich das draussen fort. Das schafft optisch Großzügigkeit. 


Neue Pflanzkübel by Vivanno, Pflanzenliebe Zamioculca, minimalistisches Design, Living, Interior, Whitelove auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Hier mit dem Elemento, der Sichtschutz und Pflanzkübel mit drei Einsätzen in einem ist. In die Mitte wurde das aus einem kleinen Ableger gezogene Glyzinebäumchen eingepflanzt. Ich hab es auch schon ewig, aber es hat noch nie geblüht. Wahrscheinlich weiß das Bäumchen, dass es dann den Garten verlassen müsste, habe ich doch zwei Allergiker in der Familie...


Umdekorieren, minimalistisches Design, Living, Interior, HM Home, Ikea, auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Bald werden ja die Blätter fallen und der Herbst kommt, was macht ihr denn da alles im Garten?

Genießt die kleinen Dinge des Lebens, 

Eure Kebo




* Dieser Post entstand in Kooperation mit Vivanno, danke für die schöne Zusammenarbeit :)

MerkenMerken

Dienstag, 12. September 2017

Heute gibt es nur Spiegelei... bzw. einen DIY Korkuntersetzer aus Flaschenkorken :)

DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing... und die Sache mit dem Spiegelei :)


Sagt nicht, dass Ihr jetzt dachtet, ich poste ein Spiegelei-Rezept :) Über die Jahre sammeln sich in einem Haushalt ja so der ein oder andere Weinkorken an, schließlich gönnt man sich ab und an ein gepflegtes Glas Rot- oder Weisswein, es sei denn, man trinkt keinen Wein, dann ist dieses DIY nur bedingt zu empfehlen (wobei man sich unbenutze Korken auch im Bastelbedarf kaufen kann hab ich mir sagen lassen). Aber gerade das Farbenspiel der Korken, je nach dem, ob es ein leichter oder schwerer dunkelroter Rotwein war, finde ich sehr schön....


DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Für einen Korkuntersetzer mit einem Durchmesser von 16 cm benötigt man locker 44 Flaschenkorken. Bitte verwendet unbedingt echte Korken, keine Kunststoffkorken, die würden der Hitze eines heißen Topfes oder Pfanne nicht standhalten. Weiters einen Spannring mit Feststellschraube (bekommt man im gut sortierten Baumarkt).


DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Nun nur noch den ungefähren Durchmesser des Untersetzers festlegen (ich hätte noch einige Zentimeter mehr Band gehabt, aber dafür nicht genug Korken), die Korken einlegen, das Band etwas nach oben ziehen, so dass es ungefähr auf halber Höhe der Korken angeordnet ist und nun mit einem Flachschraubenzieher die Metallmanschette straff ziehen. Dann halten die Korken problemlos zusammen. Von Kleber würde ich unbedingt abraten, wer weiß, ob sich da bei Hitze nicht giftige Gase bilden.

DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Meine Tochter hat mich übrigens gestern beim Making Off der Fotosession gefilmt... also wer das kleine "Behind the scenes" sehen möchte, der sollte sich auf Instagram in die Story weiter klicken "@kebohoming" Sie meinte, ich sollte unbedingt auch was in die Pfanne legen, damit das ganze besser aussieht, deshalb gab es Spiegelei um vier Uhr nachmittags :)


DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Meinen Untersetzer gehe ich jetzt noch verpacken, denn der ist nicht für mich, sondern als Geschenk gedacht...
 schönen kreativen Dienstag,

Eure Kebo




verlinkt mit dem "creadienstag"

Freitag, 8. September 2017

Blumen am Freitag... Rosen... rot und samtig... zieht jetzt die neue Üppigkeit ein?


Blumen am Freitag, flowerday, flowers, rote  samtige Rosen auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Die neue Üppigkeit... ich glaube, die wird bei mir nicht einziehen, dazu liebe ich es zu sehr klar und übersichtlich, reduziert in Farbe und Form. Aber ab und an zieht ein floraler Farbtupfer ein, meist, weil ich farbige Blumen geschenkt bekomme. In diesem Fall habe ich ein zartes klitzekleines Röschen im Topf mal von meinen Lieben geschenkt bekommen. Als es nicht mehr schön war, zog es in den Garten um, obwohl ich gar kein Rosenfan bin, aber so ein Geschenk kann man doch niemals wegwerfen. Mittlerweile gibt sich der Strauch Jahr für Jahr Mühe, wunderschön auszusehen, aber so prachtvolle Zweige mit teilweise 7 bis 9 Blüten pro Ast gab es bisher noch nie. Ein Ast kam in die Vase und auf den Küchentisch, ich finde, diesen Soloauftritt hat sich die Schönheit verdient und zeigt sich auch bei Helga's "flowerday".

Blumen am Freitag, flowerday, flowers, rote  samtige Rosen auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Eine aufregende Woche ist rum, Dienstag ging ja auch bei uns in Südtirol die Schule wieder los, aber nun hat alles wieder seinen Rhythmus und läuft. Das kommt dem Bloggen auch wieder zu gute, da ich meine Zeit am Vormittag frei einteilen kann und Blogbeiträge wieder leichter einplanen kann.


Blumen am Freitag, flowerday, flowers, rote  samtige Rosen auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende,

Eure Kebo

Freitag, 1. September 2017

#meinshelfie im September... es herbstelt draussen... Blumen am Freitag...

Blumen am Freitag, #meinshelfie monatliches Blogevent, so leb ich, interior, nordic style, white living, Deko auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Es herbstelt... das Wetter ist grau und leichter Regen gesellt sich dazu, die Temperaturen haben deutlich abgekühlt (diesen Punkt finde ich eigentlich sehr angenehm).



Blumen am Freitag, #meinshelfie monatliches Blogevent, so leb ich, interior, nordic style, white living, Deko auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing



Fototechnisch ist das Wetter gar nichts... und ich hatte diese Woche die Shelfie-Fotos trotz oder gerade wegen der herrlichen vergangenen Tage noch nicht gemacht. Also heute früh. 



Blumen am Freitag, #meinshelfie monatliches Blogevent, so leb ich, interior, nordic style, white living, Deko auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Deshalb auch nicht das klassische Shelfie auf der Dekoleiste (dort waren die Lichtverhältnisse unterirdisch), sondern leichte Blumendekoration auf dem Componibili in einer meiner Lieblingsvasen, auch für den "flowerday" bei holunderbluetchen. Aber ich freu mich jetzt auf den Herbst und Ihr?



Blumen am Freitag, #meinshelfie monatliches Blogevent, so leb ich, interior, nordic style, white living, Deko auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Wie funktioniert es: Ich werde jeden 1. des Monats ein Regal unserer Wohnung gestalten und mein persönliches "shelfie" (= shelf für Regal + selfie für Foto) fotografieren. Und ich fände es so klasse, wenn ihr mitmachen würdet. Ein Regal oder eine Bilderleiste gestalten mit  Bildern, Blumen, Pflanzen, Büchern, Wimpel... ganz nach eurem Geschmack bestücken und dann mindestens ein Foto davon machen  und einen Blogpost mit Backlink zu meiner Seite (http://kebohoming.blogpost.it)erstellen. Ich werde am 1. des Monats für zwei Wochen ein Linktool  unter dem Beitrag haben wo Ihr eure "Mein Shelfie"-Post URL verlinken könnt.
Und wer mag darf sich gerne den Banner mitnehmen für seine Sidebar.
Bei Instagram dürft Ihr gerne den Hashtag #meinshelfie verwenden, dann haben wir unsere Regale immer alle schön beieinander.








Ich freu mich auf Euch,

Eure Kebo